Alle News & PresseMitteilungen  Beliebteste News & PresseMitteilungen  AGB von Internet-News-247.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-24/7.de: News im und um's Internet 

Seiten-Suche:  
 Internet-News-24/7.de <- Startseite   Einloggen oder Neu anmelden Heute noch keine neuen Artikel !  
Interessante neue
aktuelle Web-Tipps

@ I4-N-247.de:
Copyright: Rameder
Mit der Rameder-Anhängerkupplung wird der neue FIAT 500X zu einem ...
DVDFab Spring Break Aktion
Die DVDFab Spring Break Aktion 2015 - bis zu 40% Rabatt
Foto: screenshot ciao-bella-fans.de.
Ciao Bella Fans - eine Homepage zu Ciao Bella und zur Rockmusik!
Kreuzfahrt News & Kreuzfahrt Infos @ Kreuzfahrten-247.de!
Kreuzfahrt News & Kreuzfahrt Infos @ Kreuzfahrten-247.de!
Tickets Konzertkarten Eintrittskarten - Foto: Die Kultband TÄNZCHENTEE steht bei >> Christmas Rocks! << in Magdeburg auf der Bühne.
Ein vorweihnachtliches Erlebnis im Kreise der Kollegen: 'Christmas ...
Online & Internet News ! Internet News Rubriken
Weitere PresseMitteilungen  Auto & Verkehr
Weitere PresseMitteilungen  Bildung & Wissenschaft
Weitere PresseMitteilungen  Computer & Software
Weitere PresseMitteilungen  Einkauf & Shopping
Weitere PresseMitteilungen  Energie & Umwelt
Weitere PresseMitteilungen  Ernährung & Gesundheit
Weitere PresseMitteilungen  Freizeit & Hobby
Weitere PresseMitteilungen  Heim, Garten & Wohnen
Weitere PresseMitteilungen  Immobilien & Wirtschaft
Weitere PresseMitteilungen  Internet & Medien
Weitere PresseMitteilungen  Kunst & Kultur
Weitere PresseMitteilungen  Liebe & Erotik
Weitere PresseMitteilungen  Marktforschung & Werbung
Weitere PresseMitteilungen  Mode & Livestyle
Weitere PresseMitteilungen  Politik & Gesellschaft
Weitere PresseMitteilungen  Produkt-Neuheiten
Weitere PresseMitteilungen  Recht & Gesetz
Weitere PresseMitteilungen  Reisen & Touristik
Weitere PresseMitteilungen  Sport & Wettbewerb
Weitere PresseMitteilungen  Technik & Technologie

Online & Internet News ! Online Werbung

Online & Internet News ! Infos @ Internet-News-24/7
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- Alle News & PresseMitteilungen
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Internet-News-24/7.de Top10
- Suche @ Internet-News-24/7.de

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- PresseMitteilungen Autoren
- Internet-News-24/7 Mitglieder
- Internet-News-24/7 Gästebuch
- Internet-News-24/7 AGB
- Internet-News-24/7 FAQ/ Hilfe
- Internet-News-24/7 Statistiken
- Internet-News-24/7 Impressum

Online & Internet News ! Who's Online
Zur Zeit sind 79 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Online & Internet News ! Seiten - Infos
Internet-News-247.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:11.141
Internet-News-247.de - Autoren!  Autoren:179
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  News / Artikel:116.841
Internet-News-247.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:7

Online & Internet News ! OnkelSeosErbe SEO Contest
http://onkelseoserbe.complex-berlin.de

Online & Internet News ! Online Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Internet-News-24/7.de: News, Infos und PresseMitteilungen vom und zum Internet!

Caledonia Mining mit 85 % Gewinnsteigerung im 3. Quartal

Geschrieben von connektar, veröffentlicht am Dienstag, dem 14. November 2017 von Internet-News-247

PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft
Ausschlaggebend für dieses Ergebnis war neben der erwähnten Produktionssteigerung auch eine insgesamt positive Kostenentwicklung.

Als Caledonia Mining (ISIN: JE00BF0XVB15 / TSX: CAL) Anfang Oktober einen neuen Förderrekord seiner simbabwischen ,Blanket'-Mine bekanntgab, ließ dies bereits erahnen, dass das 3. Quartal 2017 auch aus finanzieller Sicht ein Erfolg für die Gesellschaft gewesen sein könnte. Nun hat der auf der Kanalinsel Jersey beheimatete Edelmetallproduzent diese Vermutung mit der Vorlage seiner Geschäftszahlen für besagten Zeitraum in beeindruckender Weise bestätigt.

Demnach fiel die Goldproduktion der ,Blanket'-Mine, an der das Unternehmen einen 49 %-Anteil hält, dank höherer erzielter Erzgehalte mit 14.396 Unzen (+ 7 %) sogar noch etwas größer aus als zunächst gemeldet. Ungeachtet eines im Jahresvergleich leicht niedrigeren realisierten Goldpreises von 1.265,- USD pro Unze (- 4 %) führte dies nicht nur zu einem Umsatzanstieg um 3 % auf 18,2 Mio. USD, sondern auch zu einer Steigerung des Bruttogewinns um 7 % auf 7,2 Mio. USD. Ferner konnte der operative Cashflow um 42 % auf 10,1 Mio. USD ausgebaut werden. Geringere Aufwendungen für die allgemeine Verwaltung sowie für aktienbasierte Managementvergütungen sorgten letztlich dafür, dass sich der Nettogewinn mit 3,1 Mio. USD nahezu verdreifachte und der bereinigte Gewinn nach Berücksichtigung von Steuerrückstellungen um 85 % auf 40,8 US-Cents pro Aktie zulegen konnte. Dadurch standen der Gesellschaft zum Quartalsende, trotz gestiegener Investitionen in den Ausbau der ,Blanket'-Mine, mit 11,8 Mio. USD rund 1 Mio. USD mehr an Barmitteln zur Verfügung als noch zu Quartalsbeginn.

Ausschlaggebend für dieses Ergebnis war neben der eingangs erwähnten Produktionssteigerung auch eine insgesamt positive Kostenentwicklung. Zwar stiegen die direkten Förderkosten (,On-mine Costs') aufgrund der Bereitstellung zusätzlichen Equipments für neue Abbauareale unterhalb des 750 m-Niveaus der Mine auf 638,- USD pro Unze (+ 3 %) an, jedoch konnten die nachhaltigen Gesamtproduktionskosten (,All-in Sustaining Costs' / AISC) zeitgleich um 23 % auf 773,- USD je Unze gesenkt werden, wobei hier sowohl Skaleneffekte als auch ein 3,5 %-iger Exportzuschuss der simbabwischen Regierung auf die Erlöse aus dem Goldverkauf zum Tragen kamen.

"Das dritte Quartal 2017 war bezogen auf die operative und finanzielle Leistung ein starkes Quartal", kommentierte Caledonias CEO Steve Curtis die Zahlen, ohne dabei zu vergessen, noch einmal an den das Quartal überschattenden tödlichen Arbeitsunfall auf der ,Blanket'-Mine Anfang Juli zu erinnern. In diesem Zusammenhang sprach er zudem erneut den Angehörigen und Kollegen des Opfers sein Beileid aus und versicherte ihnen, dass sich sein Unternehmen weiterhin unerschütterlich zu einem sicheren und nachhaltigen Minenbetrieb verpflichtet fühle.

Des Weiteren hob der Caledonia-Chef hervor, dass die ,Blanket'-Mine gegen Ende des zurückliegenden Quartals eine Dividende von 2,5 Mio. USD an ihre Eigentümer ausgeschüttet habe, wovon nicht zuletzt die indigenen Aktionäre profitiert hätten, die damit auch in der Lage versetzt worden seien, einen weiteren Teil der ihnen von der Gesellschaft im Rahmen des Indigenisierungsprozesses zur Verfügung gestellten Kredite zurückzuzahlen.

Bereits vergangenen Freitag hatte sein Unternehmen - https://www.youtube.com/watch?v=SnUJc34M4fQ&t=15s - ein Update zum neuen Zentralschacht der ,Blanket'-Mine vorgelegt, der mittlerweile eine Tiefe von 950 m erreicht hat. Demnach soll dieser nun 250 m tiefer ausgebaut werden als ursprünglich vorgesehen und sich damit bei seiner endgültigen Fertigstellung Ende des 1. Quartals 2020 bis in eine Tiefe von 1.330 m erstrecken. Auf diese Weise ist es möglich, zwei zusätzliche Produktionsebenen in 1.110 m und 1.230 m Tiefe einzurichten und so Zugang zu den in diesen Regionen zuletzt neu identifizierten Ressourcen zu erlangen. Die Betriebsdauer der Mine dürfte sich damit um weitere 4 Jahre bis 2031 verlängern.

Die Gesamtkosten der geplanten Erweiterung sollen rund 18 Mio. USD betragen und aus dem laufenden Minenbetrieb sowie mit Hilfe bislang noch nicht in Anspruch genommener Kreditlinien finanziert werden. Das für 2021 angestrebte Produktionsziel von 80.000 Unzen Gold pro Jahr bleibt von den Expansionsplänen unberührt. Vielmehr geht man bei Caledonia davon aus, dieses Niveau nun bis mindestens 2029 halten zu können. Auch soll der angestrebte Rahmen für die Gesamtproduktionskosten (,AISC') von 700,- bis 800,- USD pro Unze eingehalten werden.

"Wir sind sehr erfreut darüber, dass die langjährige Erfolgsgeschichte des nachhaltigen Ressourcenwachstums, insbesondere die kontinuierliche Entdeckung von Ressourcen in der Tiefe mit guter Erzgehaltkontinuität, eine Ausweitung des Zentralschacht-Projektes der ,Blanket'-Mine unterstützt", erklärte CEO Curtis. Unter Berücksichtigung des bestehenden Explorationspotentials könne dies den Betrieb der Mine voraussichtlich für die nächsten 20 Jahre sichern. Dabei sei es deutlich kostengünstiger, mit der Niederbringung des Schachtes fortzufahren, solange sich dieser noch in der Bauphase befinde, statt in ein paar Jahren einen fertig ausgebauten Schacht nachträglich zu vertiefen. Obendrein gewinne man durch die beiden zusätzlichen Produktionsebenen an Flexibilität beim weiteren Abbauprozess.

Das seit Anfang des Monats im Zentralschacht eingerichtete Transportsystem (,Mid-Shaft Loading System') könne dazu beitragen, die bislang in diesem Jahr erlittenen logistischen Beschränkungen zu verringern. So ließe sich der Schacht damit bereits vor Fertigstellung zum Abtransport von Abraum aus anderen Bereichen der Mine nutzen, wodurch insbesondere Schacht Nr. 4 entlastet würde und mehr Kapazitäten für das Zutagefördern goldhaltiger Erze frei habe. Darüber hinaus könne damit die Erschließung von Vorkommen auf den Produktionsebenen 26 und 30 um bis zu 10 Monate vorgezogen werden.

"Basierend auf der starken geologischen Indikation für eine Kontinuität von Ressourcen und Erzgehalten in der Tiefe, die durch unser jüngstes Ressourcenupdate gestützt wurde, sowie der exzellenten Fortschritte beim derzeitigen Schachtbau und vor allem der starken Cash-Generierung durch den laufenden Betrieb der ,Blanket'-Mine, befinden wir uns nun in einer Position, um weiter in die Zukunft zu investieren", so Curtis abschließend.

Ansonsten gab Caledonia noch bekannt, dass der Liechtensteiner Investor Heinrich Auwärter inzwischen 938.773 Aktien der Gesellschaft hält und damit über rund 8,9 % des ausstehenden Aktienkapitals verfügt.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass JS Research oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kannBesonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.
Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Lesen Sie unbedingt den Disclaimer unter www.js-research.de



Über:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de


Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de


Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-247.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-247.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Caledonia Mining mit 85 % Gewinnsteigerung im 3. Quartal" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche News / Presse Mitteilungen bei Internet-News-24/7.de:

 Frühstücken und Gewichtsreduktion verträgt sich nur bedingt (Freie-PresseMitteilungen, 09.02.2016)
"Am Morgen wie ein Kaiser" war einmal. Ob ausgiebiges Frühstücken tatsächlich bei der Gewichtsreduktion hilft, oder ob man es nicht lieber doch weglassen soll, ist umstritten. Die Datenlage dazu ist konfus und die Studien nicht wirklich vergleichbar. Jetzt kommt eine weitere Studie hinzu, die sich diesem Thema widmet.

Dr. Volker Schusdziarra vom Else-Kröner-Fresenius Zentrum für Ernährungsmedizin hat eine Studie durchgeführt, die Licht auf die Frage werfen soll, ob ausgiebiges Frühstücken dem Gewichtsverlust eher förderlich oder hinderlich ist. Dafür wurden mehr als 300 Freiwillige angehalten ein Diätjournal zu führen und minutiös alles, was sie während eines Tages zu sich nahmen, aufzuschreiben.

"Die Resultate der Studie zeigen ganz klar, dass die Teilnehmer am Mittag und am ...

 Große Kette oder kleiner Kenner? In Lüneburg den richtigen Immobilienmakler finden (connektar, 12.09.2017)
"Buy local - lokal kaufen", fast jeder kennt diesen Spruch. Doch trotz vieler Online-Möglichkeiten und Immobilien-Vergleichsportalen, ist der Makler vor Ort oft die erste Wahl.

Na klar, bei einfachen Produkten wie Kleidung oder einem neuen Smartphone, da kann der Online-Einkauf viel Geld sparen. Doch wie ist das mit Immobilien? Die sind sehr wertvoll, lassen sich eher schwer verschicken und sind in der Regel auch gerade dort schön, wo sie fest stehen.
Und genau an dieser Stelle kann buy local, das lokale Einkaufen, richtig und gut sein.

Nur der Makler vor Ort kann den regionalen Markt wirklich kennen und professionell einschätzen. Schon aus diesem Grund bietet Karsten Aßmann-Funk von A-F-Immobilien in Lüneburg auch fast nur Immobilien an, die sich in der Stadt ...

 FranchisePORTAL Erfolgsstory: 'Ich würde jederzeit wieder Olympia-Partner werden' (PR-Gateway, 09.02.2016)
"Die Krise hätte uns auch schlimmer erwischen können", sagt Robert Koschinski. Der 51-jährige Unternehmer war 2008 von Hamburg nach Leipzig gekommen und hatte sich als Franchise-Partner des Personaldienstleisters Olympia selbstständig gemacht.
Trotz Wirtschaftsflaute entwickelte sich sein Unternehmen von Anfang an gut. "Ich habe ab dem dritten Monat schwarze Zahlen geschrieben", erzählt Koschinski. Zwar bekam auch er den harten Markt und die Folgen der Krise zu spüren, doch existenziell wurden diese Schwierigkeiten nicht. Derzeit betreut der Olympia-Partner mit zwei festen Mitarbeitern insgesamt 34 Zeitarbeitnehmer. "Wir mussten uns natürlich flexibel zeigen und sind aus dem gewerblichen Bereich fast vollständig herausgegangen", erzählt Koschinski. Nun konzentriert er sich stärker auf ...

 OVH setzt beim Ausbau seines paneuropäischen Netzes auf Infinera (Freie-PresseMitteilungen, 09.02.2016)
"Digital Optical Network" im Einsatz beim französischen Webhoster

OVH als Frankreichs größtes Unternehmen für Hosting und Internetlösungen hat sich für den Ausbau seines paneuropäischen Netzes erneut für Infinera und dessen digitale Architektur entschieden. Zum Einsatz kommt das "Digital Optical Network" von Infinera, das Verbindungen in Hochgeschwindigkeit ermöglicht und Vorteile wie Zuverlässigkeit, Flexibilität und ein intelligentes Netz-Management bietet.

Mit Sitz in Roubaix/Nordfrankreich ist OVH dem Marktforschungs-unternehmen Netcraft zufolge mit 400.000 Kunden auf Platz 1 der Webhoster in Frankreich und der zweitgrößte Anbieter in Europa. Nachdem OVH bereits 2006 für die Verbindung zwischen Paris und Roubaix Netze von Infinera sowie anderer Anbieter einsetzte, führt ...

 Das E10-Desaster oder: Dialog ist, wenn man miteinander spricht (Freie-PresseMitteilungen, 09.02.2016)
"E10 ist unser Stuttgart 21", kritisiert der Deutschlandchef des Mineralölkonzerns Shell laut n-tv online die Ablehnung der Autofahrer gegenüber dem Biosprit E10. "Es geht nicht nur um Unwissen, sondern auch um eine Protesthaltung", ließ Peter Blauwhoff dem "Tagesspiegel" gegenüber verlauten, wie bei n-tv online am 28.3.2011 zu lesen ist. Der Dialogmarketingexperte Sven Bruck besitzt hierzu eine klare Position:

Tanken Sie schon E10? Wussten Sie, dass Sie bisher E5 getankt haben? Haben Sie das Gefühl, dass Politik, Mineralölgesellschaften und Automobilhersteller vor der Einführung des neuen "ökologisch vermeintlich so sinnvollen" Kraftstoffes miteinander gesprochen und sich über Ziele, Argumente und Möglichkeiten abgestimmt haben?

Am Ende scheint nur eines sicher: Die Zeche z ...

 Baur Versand zum besten Online-Shop Deutschlands gekürt (Freie-PresseMitteilungen, 09.02.2016)
"Euro am Sonntag" hat Online-Versender umfangreichen Tests unterzogen

Die Zeitschrift "Euro am Sonntag" hat bei deutschlandweit tätigen Online-Shops Testkäufe durchgeführt, Serviceangebote verdeckt geprüft und die verantwortlichen Manager gebeten, umfassende Fragebögen auszufüllen. Das Ergebnis wurde in der Ausgabe 49/2010 vom 4. Dezember 2010 veröffentlicht: Es kürt den Online-Shop des Baur Versands zum besten deutschen Online-Shop des Jahres 2010.

Unter http://baur.de erhalten Online-Kunden mit Abstand den besten Service. So glänzt die Baur-Hotline mit hervorragender Erreichbarkeit, und die Kunden können den Tag und die Tageszeit bestimmen, wann ihre Ware geliefert werden soll. Besonders positiv vermerkten die unabhängigen Tester ferner, dass Ware, die bis zu vier Tag ...

 Hollywoods neuester Durchbruch: Polycoms Telepresence und UC Intelligent Infrastructure revolutionieren Fernsehproduktion (Freie-PresseMitteilungen, 09.02.2016)
"Good Wife", "Fringe - Grenzfälle des FBI", "Ask Oprah"s All Stars" und "Dr. Phil" - Polycom setzt neue Standards bei der Bearbeitung und Produktion von Fernsehshows

Hallbergmoos, 10. März 2011 - HD-Telepresence-Systeme von Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), einem weltweit führenden Anbieter von Unified Communications (UC), entwickeln sich zusehends zur bevorzugten Lösung für Produzenten von Serien und Talkshows für das Fernsehen.

Polycoms Lösungen ermöglichen Unternehmen jeder Größe weltweit eine Standortunabhängigkeit. So entscheiden sich immer mehr Hollywood-Produzenten für Polycoms Telepresence und UC Intelligent Infrastructure Lösungen, mit deren Hilfe Produktionsteams an der Ost- und Westküste bei der Schaffung prämierter Primetime-Serien wie Good Wife und Fringe unabhängig ...

 Experten empfehlen frühe Osteoporose-Vorsorge (PR-Gateway, 09.02.2016)
"Knochenhart" mit Calcium und Vitamin D3
(epr) Osteoporose ist eine Volkskrankheit - allein in Deutschland gibt es rund 7,8 Millionen Betroffene. Junge Menschen tun den "Knochenschwund" oft lapidar mit Gebrechlichkeit in hohem Alter ab - unvermeidbar und gleichzeitig unbedeutend in jüngeren Jahren. Doch die wenigsten wissen, dass sich die Knochenmasse im Körper bereits ab einem Alter von 30 Jahren um durchschnittlich ein bis zwei Prozent pro Jahr abbaut. Nach Expertenmeinungen ist es deshalb umso wichtiger, frühzeitig an vorbeugende Maßnahmen zu denken.

Calcium und Vitamin D3 sind unverzichtbar für einen gesunden Knochenbau, doch oft nimmt der Mensch diese Stoffe über die Ernährung allein nicht in ausreichender Menge auf. Diese Tatsache ist wenig überraschend: D ...

 Erfolgsgeschichte Google Apps Einführung bei Novakraft & Coma (Freie-PresseMitteilungen, 09.02.2016)
"Nach der erfolgreichen und letztendlich sehr günstigen Einführung von Google Apps for Business bei unserer Schwester-Firma Novakraft, war der Schritt, Google Apps auch bei der Coma GmbH einzuführen, eine Selbstverständlichkeit, bei der wir uns gerne wieder auf cloudwürdig verlassen haben." - Stephan Loy, Geschäftsführer Novakraft GmbH

Die Novakraft GmbH (http://www.novakraft.de) ist ein Zusammenschluss von Personen mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Maschinenbau und Blechverarbeitung. Daher sieht sich das Unternehmen als ein routiniertes und dynamisches Team mit großer Kompetenz im Bereich Blechbearbeitungsmaschinen. Seit mehr als 15 Jahren bietet Novakrafts Schwesterfirma Coma GmbH maßgeschneiderte Lösungen für alle Belange rund um die Blechbearbeitung.
Als erfolgr ...

 Weltpremiere: Nature´s Complaint to God about Mankind (connektar, 13.07.2017)
"Nature´s Complaint to God about Mankind" lautet der ergreifende Titel des von Philip Carleston komponierten Werks. Die Weltpremiere findet am 16. Juli 2017 in Tübingen statt.

Voll packender Dramatik und Aktualität ist das ergreifende Werk "Nature´s Complaint to God about Mankind", das von Komponist und Textdicher Philip Carleston für Sopran, Chor, Streicher und Handtrommeln kreiert wurde und die wechselseitige Beziehung zwischen Natur und Menschheit widerspiegelt. Die feierliche Weltpremiere findet am 16. Juli 2017 unter der Leitung von UMD Philipp Amelung in Tübingen statt. Es konzertieren der Akademische Chor der Eberhardt-Karls Universität Tübingen, die Mezzosopranistin Lisbeth Rasmussen-Joel und das Orchester La Banda Modern.

Der Komponist bedient sich in seinem ...

Werbung bei Internet-News-24/7.de:


TopTarif Banner medium rectangle2

Caledonia Mining mit 85 % Gewinnsteigerung im 3. Quartal @ Internet-News-247.de

 
Online & Internet News ! Online Werbung

Online & Internet News ! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft
· Nachrichten von Internet-News-247


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Immobilien & Wirtschaft:
Agrar-Center.de - rund um Landwirtschaft & Agrarwirtschaft!


Online & Internet News ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online & Internet News ! Online Werbung

Online & Internet News ! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-24/7 - das Portal für Ihre PresseMitteilung - Kostenloser freier ( Open ) Content - Open Content & Free 2 use - Veröffentlichen oder Nutzen: Freie PresseMitteilungen @ Internet-News-24/7 / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Caledonia Mining mit 85 % Gewinnsteigerung im 3. Quartal @ Internet-News-247.de